Downloads

Partner






Herzlich Willkommen

Pinta - Pervasive Energie durch internetbasierte Telekommunikationsdienste
Smarte Büros mit geringem Energieverbrauch

Das mit rund drei Millionen Euro vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen des Wettbewerbs IT2Green geförderte Verbundvorhaben „pinta“ soll zeigen, dass durch die Verwendung innovativer Informations- und Kommunikationstechnologie ein wesentlicher Beitrag zur ökonomischen Energieoptimierung geleistet werden kann, wenn sie den Nutzer beim Energiesparen am Büroarbeitsplatz unterstützt und ihm möglichst viel Arbeit abnimmt. Hierfür entwickeln die Industriepartner E.ON Mitte und Siemens gemeinsam mit dem Institut dezentrale Energietechnologien (IdE), dem Fachgebiet Kommunikationstechnik (ComTec) der Universität Kassel und dem Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) beginnend ab April 2011 innerhalb von drei Jahren das Energiemanagementsystem pinta.


Aktuelles

28.04.2014

pinta Leitfaden

Der pinta-Leitfaden mit Informationen zum Thema pinta und bedarfsgerechter Steuerung ist nun...

14.04.2014

IT2Green Abschlusskongress am 8. Mai 2014 in Berlin

Abschlusskongress IT2Green Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen im...

14.04.2014

pinta Abschlussveranstaltung, am 29. April 2014

Die pinta Abschlussveranstaltung findet in Kassel, am 29. April 2014, zwischen 10:45 – 12:30 statt

09.04.2014

Vorstellung des pinta-Projektes vor slowenischer Delegation des BMWI

Auftaktveranstaltung zur Informationsreise Slowenien „Smart Grid“

21.02.2014

pinta auf der CeBIT 2014 (10. bis 14. März)

pinta auf der CeBIT 2014 Hannover, von 10. bis 14. März. BMWi-Stand Halle 9, E24

16.01.2014

IT2Green-Fachgruppensitzung in Berlin

Das fünfte Fachgruppentreffen fand am 14. Januar 2014 statt